Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall mit Sportwagen in Herisau: hoher Sachschaden

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Herisau ein Selbstunfall, bei dem ein Personenwagenlenker auf der Kasernenstrasse die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Glücklicherweise blieben die Insassen unverletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

  • Selbstunfall in Herisau
    Selbstunfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall in Herisau
    Selbstunfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall in Herisau
    Selbstunfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2023-10-26 11:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Am Mittwochnachmittag, 25. Oktober 2023, Selbstunfall eines Personenwagenlenkers in Herisau.
  • Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, hoher Sachschaden entstand.

Ein 30-jähriger Automobilist war auf der Kasernenstrasse in Richtung Winkeln unterwegs.

Der Sportwagen geriet in der kurvigen Strecke im Bereich Heinrichsbad ins Schleudern.

Er kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke, drehte sich um die eigene Achse.

Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer wurden nicht verletzt.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbar und musste abgeschleppt werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 20'000 Franken.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Herisau Sportwagen Herisau:



Top News


» Streit im Kreis 11: Mann durch Stichwaffe verletzt und festgenommen


» Verkehrsunfall in Kreuzlingen: Radfahrer verletzt - Autoflucht - Ermittlungen im Gange


» Velofahrerin in Kreuzlingen angegriffen - Frau verletzt und Täter auf der Flucht


» Stadt Schaffhausen: Velofahrer stürzt und verletzt sich


» Wildernder Hirsch in Grüsch entdeckt: Verdächtiger ermittelt und weitere Delikte untersucht

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.