Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autofahrer verursacht Kollisionen in Lostorf und Obergösgen

Am Montag in Lostorf: Autolenker prallt in zwei Lichtkandelaber und verursacht Kollisionen in Obergösgen. Keine Verletzten, jedoch beträchtlicher Sachschaden.

2023-10-24 14:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

  • Am Montag in Lostorf prallte ein Autolenker in zwei Lichtkandelaber.
  • Der Lenker blieb unverletzt.
  • In Obergösgen verursachte er mehrere Kollisionen.

Am Montag, 23. Oktober 2023, kurz vor 16.30 Uhr, war ein 56-jähriger Automobilist in Lostorf auf der Industriestrasse unterwegs. Kurz vor Dorfeingang prallte er aus noch zu klärenden Gründen in zwei aufeinanderfolgende Lichtkandelaber. Es entstand Sachschaden von mehreren 10’000 Franken. Der Fahrzeuglenker wurde für eine medizinische Kontrolle in ein Spital gebracht. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang haben in der Folge ergeben, dass der alkoholisierte Automobilist zuvor von Obergösgen herkam und auf dem Weg weitere Kollisionen verursacht haben dürfte. Unter anderem soll er mit einem Strassensignal und einem korrekt entgegenkommenden Lieferwagen kollidiert sein. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

(Quelle:Kantonspolizei Solothurn Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Lostorf Kollisionen Lostorf Obergösgen



Top News


» Verkehrsunfall in Im Fang: Bus und Lieferfahrzeug kollidieren


» Fahrunfähiger Autofahrer durchbricht Holzzaun - Führerausweis eingezogen


» Feuer in Bauernhaus in Wunnewil: Eine Verletzte, Haus komplett zerstört


» Verkehrskontrolle auf Zürcher Strasse in St.Gallen: Fahrer flieht und wird später festgenommen


» Thayngen: Auffahrkollision zwischen zwei Autos

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.