Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unfall in Kilchberg: Auto kollidiert und kommt auf Gegenfahrbahn zum Stillstand

Auto kollidiert mehrmals und kommt auf Gegenfahrbahn zum Stillstand - 30-jähriger Schweizer Fahrer unverletzt, Verdacht auf Raserdelikt, Führerausweis abgenommen und Fahrzeug sichergestellt.

  • Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Kilchberg: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-10-15 18:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Unfall in Kilchberg: Auto kollidiert mehrmals und kommt auf Gegenfahrbahn zum Stillstand
  • 30-jähriger Schweizer Fahrer bleibt unverletzt
  • Verdacht auf Raserdelikt: Führerausweis abgenommen und Fahrzeug sichergestellt
Kurz vor 22.45 Uhr fuhr ein 30-jähriger Schweizer mit seinem Auto auf der Seestrasse in Kilchberg in Richtung Wädenswil. In einer leichten Linkskurve kam er aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über das Trottoir, kollidierte mit einer Mauer, fuhr weiter, kollidierte noch zweimal mit dem Randstein am rechten Fahrbahnrand, überquerte anschliessend beide Fahrbahnen und kam auf der Gegenfahrbahn auf dem Trottoir zum Stillstand.

Am Fahrzeug und an den Verkehrseinrichtungen entstand erheblicher Sachschaden. Der Lenker blieb unverletzt.

Erste Ermittlungen ergaben, dass dem Unfall ein Überholmanöver mit stark überhöhter Geschwindigkeit vorausgegangen sein muss. Er wurde wegen des Verdachts auf ein Raserdelikt festgenommen. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Für die Unfallaufnahme musste die Seestrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Kilchberg-Rüschlikon eingerichtet.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Unfall Kilchberg: kollidiert Gegenfahrbahn Stillstand



Top News


» Verkehrsunfall in Im Fang: Bus und Lieferfahrzeug kollidieren


» Fahrunfähiger Autofahrer durchbricht Holzzaun - Führerausweis eingezogen


» Feuer in Bauernhaus in Wunnewil: Eine Verletzte, Haus komplett zerstört


» Verkehrskontrolle auf Zürcher Strasse in St.Gallen: Fahrer flieht und wird später festgenommen


» Thayngen: Auffahrkollision zwischen zwei Autos

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.