Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schwerer Autounfall in Härkingen: Fahrer schwer verletzt

Schwerer Autounfall in Härkingen am Mittwochnachmittag: Feuerwehren Härkingen und Oensingen retten Schwerverletzten aus seinem stark beschädigten Fahrzeug.

2023-10-12 12:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

  • Am Mittwochnachmittag, 11. Oktober 2023, schwerer Autounfall in Härkingen mit einem Schwerverletzten
  • Feuerwehren Härkingen und Oensingen beteiligt an der Rettung des Fahrers
  • Eine 37-jährige Frau gerät in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidiert seitlich-frontal mit einem Kleinwagen

Bei dem Unfall in Härkingen am Mittwochnachmittag, 11. Oktober 2023, wurde ein Autofahrer bei einer seitlich-frontalen Kollision schwer verletzt. Die Feuerwehren Härkingen und Oensingen waren im Einsatz, um den verletzten Fahrer aus seinem stark beschädigten Fahrzeug zu bergen. Eine 37-jährige Frau geriet auf der Lischmatt in Härkingen aus noch unbekannten Gründen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen. Der 60-jährige Fahrer des Kleinwagens wurde dabei schwer verletzt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehren Härkingen und Oensingen aus seinem Fahrzeug befreit und ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau, die mutmaßliche Unfallverursacherin, blieb unverletzt. Neben der Kantonspolizei Solothurn waren die Feuerwehren Härkingen und Oensingen, ein Rettungswagen, ein Notarzt und ein Abschleppunternehmen an dem Einsatz beteiligt. Die genaue Unfallursache wird von der Polizei untersucht.

(Quelle:Kantonspolizei Solothurn Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Oensingen Autounfall Härkingen: Fahrer



Top News


» Streit im Kreis 11: Mann durch Stichwaffe verletzt und festgenommen


» Velofahrerin in Kreuzlingen angegriffen - Frau verletzt und Täter auf der Flucht


» Verkehrsunfall in Kreuzlingen: Radfahrer verletzt - Autoflucht - Ermittlungen im Gange


» Stadt Schaffhausen: Velofahrer stürzt und verletzt sich


» Wildernder Hirsch in Grüsch entdeckt: Verdächtiger ermittelt und weitere Delikte untersucht

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.