Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schwere Verletzungen nach Fahrradunfall: 56-jähriger Schweizer verstorben

Ein 56-jähriger Schweizer aus dem Kanton Bern verstarb nach einem Fahrradunfall, bei dem er vom Ambulanzteam erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde.

2023-10-04 14:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Ein 56-jähriger Schweizer aus dem Kanton Bern verstarb nach einem Fahrradunfall.
  • Er wurde vom Ambulanzteam erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Der schwerverletzte Velofahrer wurde durch ein Ambulanzteam medizinisch erstversorgt und danach ins Spital gebracht, wo er am Abend verstarb. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 56-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Der betroffene Strassenabschnitt musste für die Unfallarbeiten während rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern mit verschiedenen Spezialdiensten ein Ambulanzteam und das Care Team des Kantons Bern. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sind Ermittlungen zum Unfall im Gang.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Verletzungen Fahrradunfall: 56-jähriger verstorben



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.