Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Einbruch in Gastrobetrieb: Täter erbeuten 900 Franken

In der Engelgasse kam es zu einem Einbruch in einen Gastrobetrieb, bei dem unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster eindrangen und rund 900 Franken Bargeld stahlen. Der verursachte Sachschaden belief sich auf weniger als 100 Franken.

St.Gallen: Einbruch in Gastrobetrieb
St.Gallen: Einbruch in Gastrobetrieb (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2023-09-03 15:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • In der Nacht vom 3. September wurde in einen Gastrobetrieb in der Engelgasse eingebrochen.
  • Die Täter brachen gewaltsam durch ein Fenster ein und durchsuchten den Laden.

Die unbekannten Täter stahlen rund 900 Franken Bargeld.

Der Sachschaden beträgt weniger als 100 Franken.

Es wurde in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen begangen.

Der Einbruch wurde am 3. September verübt.

Die Engelgasse war der Tatort.

Die Täter erlangten gewaltsam Zugang durch ein Fenster.

Sie durchsuchten verschiedene Behältnisse.

Das gestohlene Gut hatte einen Wert von knapp 900 Franken.

Der entstandene Sachschaden war unter 100 Franken.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Einbruch Gastrobetrieb: Täter erbeuten 900



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.