Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mann in Romanshornerstrasse überfallen und festgenommen

Ein Mann in der Romanshornerstrasse wurde nach einem Umarmungsraub von der Polizei festgenommen. Nach der Festnahme beleidigte und beschädigte der 19-jährige Marokkaner einen Polizisten und wird nun bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt. Telefonnummer der Staatsanwaltschaft: work+41 58 345 28 28.

2023-09-01 15:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

  • Kurz nach 16 Uhr wurde ein Mann an der Romanshornerstrasse von einem Unbekannten umarmt und beraubt.
  • Der Tatverdächtige wurde durch eine Polizeipatrouille in der Nähe des Tatortes gesichtet.
  • Als er die Polizisten bemerkte, flüchtete er zu Fuß, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden.

Nach der Festnahme bespuckte der Marokkaner einen Polizisten und beschädigte ein Fenster des Polizeipostens.

Es wurde festgestellt, dass gegen den 19-Jährigen eine Eingrenzung verfügt wurde und er ein bestimmtes Gebiet im Kanton Thurgau nicht hätte verlassen dürfen.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell zur Anzeige gebracht.

Telefonnummer der Staatsanwaltschaft: work+41 58 345 28 28.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bischofszell Romanshornerstrasse überfallen



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.