Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autofahrerin bei riskantem Überholmanöver verletzt – hoher Sachschaden

Eine Autofahrerin verursachte am Donnerstag in St. Margarethen einen Selbstunfall. Sie wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

St. Margarethen: Von Strasse abgekommen
St. Margarethen: Von Strasse abgekommen (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2023-07-14 09:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Eine 43-jährige Autofahrerin war auf der Weinfelderstrasse in Richtung Bettwiesen unterwegs. Vor einer Linkskurve wurde sie von einem anderen Fahrzeug überholt, wodurch sie nach rechts ausweichen musste und von der Straße abkam.

Das Auto fuhr eine Böschung hinunter und kollidierte dort mit zwei geparkten Autos. Die Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken..

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bettwiesen Autofahrerin riskantem Überholmanöver



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.