Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Appenzell - Polizeiliche Kontrollen

2023-03-19 17:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Während dem Wochenende führte die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch, wobei drei Personen an die Staatsanwaltschaft angezeigt werden, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden schildert.

In Eggerstanden wurde ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto im Ausserortsbereich mit netto 101 km/h gemessen. Dieser Strassenabschnitt sei mit «Höchstgeschwindigkeit 60 km/h» signalisiert.

Dem jungen Mann droht ein Führerausweisentzug.Bei weiteren Kontrollen stellte die Polizei zwei Personen fest, die ohne gültigen Führerausweis Auto fuhren. Ein 32-jähriger Mann war angetrunken mit einem E-Bike unterwegs.

Auch in diesen Fällen erfolgen Anzeigen an die Staatsanwaltschaft..

Suche nach Stichworten:

Appenzell Appenzell Polizeiliche Kontrollen



Top News


» Röschenz: Selbstunfall mit Traktor – Lenkerin verletzt


» St. Gallen: Fussgängerin bei Unfall tödlich verletzt


» Bottmingen: Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall


» Stadt Schaffhausen: Mann erobert sich sein E-Bike zurück


» Winterthur: Telefonbetrüger ergaunerten hohen Bargeldbetrag

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.