Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Jenaz: 22-Jähriger schläft am Steuer ein und prallt in Leitplanke

Am Samstagvormittag ist auf der Nationalstrasse N28 in Jenaz ein Automobilist während der Fahrt eingeschlafen

Jenaz: Eingeschlafen und mit Leitplanke kollidiert
Jenaz: Eingeschlafen und mit Leitplanke kollidiert (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2023-03-11 15:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Samstagvormittag ist auf der Nationalstrasse N28 in Jenaz ein Automobilist während der Fahrt eingeschlafen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Sein Fahrzeug kollidierte mit der Leitplanke.Der 22-jährige Lenker fuhr am Samstag kurz vor 08.30 Uhr in Jenaz von Klosters kommend auf der Nationalstrasse N28 in Richtung Landquart. Höhe Überführung Rüti schlief der Lenker gemäss seinen Aussagen ein.

Sein Auto kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke und kam einige Meter weiter zum Stillstand. Der 22-Jährige wurde beim Unfall nicht verletzt.

Das Fahrzeug erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden und musste durch den Abschleppdienst abtransportiert werden. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten..

Suche nach Stichworten:

Jenaz Jenaz: Eingeschlafen Leitplanke kollidiert



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.