Logo polizeireport.ch

Blaulicht

044 / Zug: Brandursache geklärt - Tatverdächtiger ermittelt

2023-03-03 14:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Das Feuer in einer Tiefgarage in der Stadt Zug im Februar 2022 wurde mutwillig verursacht, wie die Kantonspolizei Zug schildert.

Ein Tatverdächtiger konnte ermittelt werden. Der Mann wurde zur Verhaftung ausgeschrieben.Am 18. Februar 2022 sei in einer Tiefgarage an der Industriestrasse in der Stadt Zug ein Feuer ausgebrochen.

Ein Grossaufgebot von Rettungskräften stand im Einsatz (vgl. Medienmitteilung Nummer 46 / 2022).

Am Gebäude, den sich im Parterre befindenden Geschäften sowie an den in der Tiefgarage parkierten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 1.3 Millionen Franken.Umfangreiche Ermittlungen durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei und das Forensischen Institut Zürich (FOR) ergaben, dass das Feuer mutwillig gelegt wurde. Ein dringend der Tat verdächtiger Mann konnte dank der Spurenauswertung sowie weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei identifiziert werden.

Der Mann wurde durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zur Verhaftung ausgeschrieben..

Suche nach Stichworten:

044 Zug: Brandursache geklärt Tatverdächtiger



Top News


» Ausfahrtsschranke versucht zu umfahren


» Ermenswil: Rapperswil-Jona: Alkoholisiert Selbstunfall verursacht


» Wil: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss


» Wittenbach: Einbruchdiebstahl in Holzbaubetrieb


» Ulisbach: E-Bike-Fahrerin bei Unfall mit Auto leicht verletzt – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.