Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Aarwangen: Vier Verletzte bei Kollision zwischen Zug und Auto

Am Sonntagnachmittag ist es in Aarwangen zu einer Kollision zwischen einem Zug der Aare Seeland Mobil (ASM) und einem Auto gekommen. Alle vier Insassen des Autos wurden dabei verletzt. Der Bahnverkehr war für mehrere Stunden unterbrochen und der Verkehr musste umgeleitet werden.

2023-02-12 19:00:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Zwei Kinder, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Auto befanden, sind verletzt worden, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Die Lenkerin und ihre Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Alle Insassen wurden durch zwei umgehend ausgerückte Ambulanzteams medizinisch versorgt und anschliessend ins Spital gefahren.

Die sich im Zug befindenden Passagiere mussten für die Weiterfahrt auf Ersatzbusse umsteigen.Der Bahnverkehr war für mehrere Stunden komplett unterbrochen, Ersatzbusse standen im Einsatz. Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr durch die Feuerwehr Aare örtlich umgeleitet.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung des genauen Hergangs und der Unfallursache aufgenommen..

Suche nach Stichworten:

Aarwangen Aarwangen: Kollision



Top News


» Brandstiftungen in Villarsiviriaux und Corbières: Mutmasslicher Täter festgenommen


» Tour de Romandie 2024: Erste und Zweite Etappe durch Freiburger Gebiet - Verkehrsbehinderungen in der Stadt Freiburg


» Verkehrsunfall auf Friedrichshafnerstrasse in Romanshorn: Lieferwagen kollidiert mit Sattelmotorfahrzeug


» E-Bike Polizei St.Gallen erhält Blaulicht und Sirene - Neue Massnahme zur Sicherheit in der Stadt


» Massnahmen gegen Ratten auf dem Kornhausplatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.