Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Däniken: Nach Überfall auf Supermarkt nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest

2023-01-21 10:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

In Däniken hat am Freitagmorgen ein Unbekannter einen Supermarkt überfallen und ist mit dem erbeuteten Bargeld geflohen, wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt.

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnte die Kantonspolizei Solothurn den Beschuldigten am Nachmittag in der Region festnehmen. Am Freitag, 20. Januar 2023, gegen 10.15 Uhr, betrat ein maskierter Mann die Filiale einer Supermarktkette und verlangte von der Kassierin Bargeld.

Ihm gelang es schliesslich, mit dem erbeuteten Geld zu flüchten. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Solothurn leitete umgehend eine Fahndung ein.Im Laufe des Nachmittags konnte die Polizei schliesslich einen Tatverdächtigen in einer Wohnung in der Region anhalten. Der 23-jährige Schweizer wurde für weitere Ermittlungen festgenommen.

Gemäss ersten Erkenntnissen steht er in Verdacht, kürzlich weitere Raubüberfälle in der Region begangen zu haben.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Däniken: Überfall Supermarkt Tatverdächtigen



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.