Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Aarberg: Hanf-Indooranlage ausgehoben – mutmasslicher Betreiber identifiziert

2023-01-20 12:00:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Vor Ort konnte in Geschäftsräumlichkeiten sowie einer dazugehörigen Garage eine Hanfanlage mit rund 690 Hanfpflanzen, 4.5 kg getrocknetes, konsumfertiges Marihuana und diverse Geräte für den Hanfanbau festgestellt werden, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Die Räumlichkeiten wurden danach polizeilich versiegelt und das Marihuana und die Gerätschaften vernichtet.Der mutmassliche Betreiber der Anlage, ein 29-jähriger Mann, konnte im Rahmen der weiteren Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland identifiziert werden Er zeigte sich bei der Einvernahme Mitte Januar geständig, die Anlage betrieben und mit dem Marihuana gehandelt zu haben. Er werde sich nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen vor der Justiz wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen..

Suche nach Stichworten:

Aarberg Aarberg: Hanf-Indooranlage Betreiber identifiziert



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall


» 022 / Zug: Vorwärts statt rückwärts und dann auf und davon - Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.