Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Lokdepot in Vollbrand - Zeugen gesucht

Stadt Schaffhausen: Lokdepot in Vollbrand - Zeugen gesucht
Stadt Schaffhausen: Lokdepot in Vollbrand - Zeugen gesucht (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2023-01-20 08:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am frühen Freitagmorgen (20.01.2023) brannte ein Lokdepot mit Vorbau beim Güterbahnhof in der Stadt Schaffhausen, wie die Kantonspolizei Schaffhausen mitteilt.

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindern.   Um 01.45 Uhr am frühen Freitagmorgen (20.01.2023) meldete eine Anwohnerin in der Stadt Schaffhausen der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei, dass das Lokdepot am Güterbahnhof brennt.

Durch die aufgebotene Feuerwehr der Stadt Schaffhausen wurde der Brand umgehend bekämpft.   Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude.

Jedoch waren drei alte Dampflokomotive im Lokdepot eingestellt. Diese wurden durch den Vollbrand und die Löscharbeiten erheblich beschädigt.

  Die Brandursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Brand beziehungsweise zur Brandursache machen können, sich bei ihrer Einsatz- und Verkehrsleitzentrale (Telefonnummer +41 52 624 24 24) zu melden.

  Im Einsatz standen mehr als 30 Angehörige der Feuerwehr Stadt Schaffhausen, mehrere Rettungssanitäter, die Feuerpolizei, die SBB Intervention mit einem Löschzug sowie Funktionäre der Schaffhauser Polizei..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.