Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt

  • Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt
    Laax: Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2023-01-14 11:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In Laax ist es am Freitagabend zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt.

Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Die beiden Frauen im Alter von 28 und 29 Jahren fuhren kurz nach 19.30 Uhr von Laax in Richtung Ilanz.

Bei der Örtlichkeit Fletg geriet ihr Fahrzeug, in dem sich auch ein Hund befand, in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und wurde über die Leitplanke hinausgeschleudert. Es überschlug sich und rutschte seitlich rund 60 Meter über eine steile Wiese hinunter.

Zwei Personen aus zwei nachfolgenden Fahrzeugen begaben sich sofort zum Unfallfahrzeug und begleiteten die Insassen zurück zur Strasse. Je ein Team der Rettung Chur und des Rettungsdienstes Surselva überführte die beiden leicht verletzten Frauen ins Spital nach Ilanz.

Das total beschädigte Fahrzeug wurde mit einer Seilwinde geborgen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten regelte die Strassenrettung der Feuerwehr Flims für rund zwei Stunden den Verkehr..

Suche nach Stichworten:

Laax Laax:



Top News


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Verkehrsunfall


» Frauenfeld: Motorradfahrerin verletzt


» Schmerikon: Lastwagenbatterien in Brand geraten


» St.Gallen: Mobile WCs in Brand geraten


» Wildhaus: Schreinerei in Vollbrand

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.