Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Gossau: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht

  • Gossau: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Gossau: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Gossau: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2023-01-14 08:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag (13.01.2023), kurz vor 19:15 Uhr, ist ein Auto mit einem Kandelaber an der St.Gallerstrasse zusammengestossen, wie die Kantonspolizei St. Gallen schildert.

Ein 73-Jähriger Autofahrer wurde als fahrunfähig eingestuft. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Der 73-Jährige war mit seinem Auto von Gossau in Richtung St.Gallen unterwegs. Dabei kam sein Auto auf Höhe der Bushaltestelle Schlachthofstrasse rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Randleitpfosten und einem Kandelaber.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Der entstandene Sachschaden werde auf mehrere tausend Franken geschätzt.

.

Suche nach Stichworten:

Gossau: Fahrunfähig



Top News


» Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.