Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person

  • Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person
    Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person
    Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person
    Affoltern am Albis: Balkonbrand fordert eine schwerverletzte Person (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-01-13 19:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Bei einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus ist am Freitagnachmittag (13.1.2023) in Affoltern am Albis eine Person schwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Der Sachschaden werde auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Kurz nach 14 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung eines Balkonrandes in einem Mehrfamilienhaus ein.

Die sofort ausgerückten Löschkräfte brachten den Brand rasch unter Kontrolle und konnten so ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Die 54-jährige Bewohnerin der Wohnung musste mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Zwei Passanten, die ihr zu Hilfe eilten, wurden zur Kontrolle mit Rettungswagen in ein Spital gebracht. Der durch das Feuer verursachte Schaden werde auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Wegen des Brandes musste die Seewadelstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden..

Suche nach Stichworten:

Affoltern Albis: Balkonbrand schwerverletzte



Top News


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz


» Bertschikon bei Attikon: Grosser Sachschaden bei Scheunenbrand


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.