Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Massive Geschwindigkeitsübertretung geahndet

2023-01-06 08:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Der Personenwagenlenker, ein 35-jähriger, in Frankreich wohnhafter Schweizer wurde im Rahmen einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle mit einer Geschwindigkeit von 156 km/h gemessen, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h. Nach Abzug der Toleranz ergibt dies eine Nettogeschwindigkeitsübertretung von 69 km/h. Der Lenker musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben.

Er werde sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen..

Suche nach Stichworten:

Ormalingen Massive Geschwindigkeitsübertretung geahndet



Top News


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Winterthur: Mann bei Arbeitsunfall verstorben


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Verkehrsunfall


» Ein Automobilist ergreift bei einer Polizeikontrolle die Flucht und begeht mehrere Verstösse – Zeugenaufruf!


» Frontal gegen einen Baum geprallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.