Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auto überschlägt sich nach Verkehrsunfall im Kreis 1

2022-12-30 11:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Freitagmorgen, 30. Dezember 2022, kam es auf der Kreuzung Gessnerallee und Sihlstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Ein Mann musste durch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich aus dem Fahrzeug geborgen werden. Kurz nach 6.00 Uhr fuhr eine 45-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen von der Gessnerallee in Richtung Sihlstrasse.

Auf der Verzweigung mit der Sihl-/Selnaustrasse kam es zur Kollision mit einem weiteren Personenwagen, der auf der Sihlstrasse Richtung Innenstadt fuhr. Die Fahrt des von der Sihlstrasse herkommenden Fahrzeuges endete dabei auf dem Dach.

Der 76-jährige Lenker musste durch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung aus dem Fahrzeug gerettet werden. Um den Mann zu befreien, schnitt die Berufsfeuerwehr die Türe des Unfallfahrzeuges weg.

Er wurde nach einer ersten Überprüfung durch die Sanität zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Kreuzung Gessnerallee/Sihl-/Selnaustrasse werde durch eine Verkehrsregelungsanlage geregelt.Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache werde durch die Stadtpolizei Zürich untersucht.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung rückten Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich aus..

Suche nach Stichworten:

überschlägt Verkehrsunfall Kreis



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall


» 022 / Zug: Vorwärts statt rückwärts und dann auf und davon - Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.