Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kappel: Mobile Toilette nach Brand komplett zusammengeschmolzen (Zeugenaufruf)

2022-12-25 09:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

In Kappel ist am Samstagabend eine mobile Toilette in Brand geraten und komplett zusammengeschmolzen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei habe umgehend Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.Am Samstag, 24. Dezember 2022, um 21.20 Uhr, erreichte die Kantonale Alarmzentrale die Meldung über einen Brand an der Dorfstrasse in Kappel.

Die sofort ausgerückte Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass es sich dabei um eine mobile Toilette handelte. Trotz raschem Löscheinsatz schmolz die Toilettenkabine komplett zusammen.

Verletzt wurde niemand. Nebst einer Polizeipatrouille standen Angehörige der Regionalfeuerwehr Untergäu im Einsatz.Nach ersten Erkenntnissen sei der Brand auf menschliches Verschulden zurückzuführen.

Die Kantonspolizei Solothurn habe entsprechende Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die im Bereich des Brandortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 94 00.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Solothurn Kappel: Mobile Toilette Brand zusammengeschmolzen (Zeugenaufruf)



Top News


» Riedikon: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall


» Auffahrkollision zwischen Roller und Personenwagen


» Auffahrkollision mit drei involvierten Fahrzeugen – eine Person verletzt


» Baucontainer gerät in Brand


» Wängi: Zahlreiche Verstösse bei Schwerverkehrskontrolle

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.