Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rentnerin nach Kollision mit Tram verletzt

2022-12-22 16:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Donnerstagnachmittag, 22. Dezember 2022, kollidierte ein Tram im Kreis 6 mit einer Fussgängerin, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Diese musste mit unbestimmten Kopfverletzungen hospitalisiert werden. Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich fuhr ein Cobra Tram der Linie 10 kurz vor 14 Uhr auf der Winterthurerstrasse stadteinwärts in Richtung Rigiplatz.

Zur gleichen Zeit überquerte eine Rentnerin auf der Höhe der Riedtlistrasse im Bereich des Fussgängerstreifens die Winterthurerstrasse und wurde vom Tram erfasst. Die Rentnerin musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich vor Ort medizinisch erstversorgt und mit unbekannten Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden.

Der genaue Unfallhergang werde durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung rückten Spezialist*innen des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich aus..

Suche nach Stichworten:

Rentnerin Kollision Tram



Top News


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Bertschikon bei Attikon: Grosser Sachschaden bei Scheunenbrand

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.