Logo polizeireport.ch

Blaulicht

276 / Zug: Drogenhändler bei Fahrzeugkontrolle überführt und festgenommen

2022-12-20 16:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Im Auto eines 43-jährigen Mannes sind mehrere Hundert Gramm Kokain gefunden worden, wie die Kantonspolizei Zug meldet.

Die Staatsanwaltschaft habe eine Strafuntersuchung eröffnet. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.Am Montagabend (12. Dezember 2022) haben Einsatzkräfte der Zuger Polizei an der Baarerstrasse in Zug einen Autofahrer angehalten und kontrolliert.

Im Kofferraum des Fahrzeuges konnten rund 500 Gramm in Klarsichtfolie eingewickeltes Kokain sichergestellt werden. Zudem trug der 43-Jährige Kleinmengen von Marihuana auf sich.

Der serbische Staatsangehörige wurde daraufhin festgenommen.Bei der durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug angeordneten Hausdurchsuchung am Wohnort des Beschuldigten stiessen die Einsatzkräfte auf weitere Kleinmengen an Kokain und Marihuana, die für den mutmasslichen Verkauf vorbereitet waren. Zudem konnten in einer weiteren Liegenschaft des 43-Jährigen nochmals rund 300 Gramm Marihuana sichergestellt werden.Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug habe gegen den Festgenommen ein Verfahren wegen des Verdachts auf eine qualifizierte Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz eröffnet.

Der 43-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft.  .

Suche nach Stichworten:

276 Zug: Drogenhändler Fahrzeugkontrolle überführt



Top News


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Winterthur: Mann bei Arbeitsunfall verstorben


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Verkehrsunfall


» Ein Automobilist ergreift bei einer Polizeikontrolle die Flucht und begeht mehrere Verstösse – Zeugenaufruf!


» Frontal gegen einen Baum geprallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.