Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Beringen: Brand in einem teilrenovierten Gebäude

Beringen: Brand in einem teilrenovierten Gebäude
Beringen: Brand in einem teilrenovierten Gebäude (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2022-12-20 10:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Montagabend (19.12.2022) kam es in Beringen in einem Gebäude, das in Renovation ist, zu einem Brand, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schreibt.

Verletzt wurde beim Vorfall niemand.   Um 22.20 Uhr am Montagabend (19.12.2022) meldete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Beringen, dass es im Treppenhaus der Liegenschaft Rauch habe.

Aufgrund dieser Meldung wurden die Feuerwehr WVO (Wehrdienstverband Oberklettgau) und der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen aufgeboten. Die Feuerwehrleute konnte in einem angrenzenden Gebäude, das sich momentan in Renovation befindet, einen Brand feststellen und verschafften sich Zugang zum Haus, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

  Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im betroffenen Gebäude. Die Bewohner des angrenzenden Hauses konnten durch die Feuerwehr evakuiert werden.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt.   Die genaue Brandursache und der entstandene Sachschaden seien Gegenstand laufender Ermittlungen.

  Neben der Feuerwehr (WVO) mit rund 30 Einsatzkräften, standen der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen und die Schaffhauser Polizei im Einsatz..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.