Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall

  • Selbstunfall
    Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall
    Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall
    Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall
    Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2022-12-13 18:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Der Pw kollidierte mit einer Hecke am rechten Strassenrand, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden schreibt.

Übersicht der Unfallstelle. Am Dienstagmittag, 13. Dezember 2022, sei es in Wald zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen.

Die Lenkerin blieb unverletzt, es entstand Sachschaden.Kurz nach 12.30 Uhr fuhr eine 19-jährige Automobilistin von Rehetobel kommend in Richtung Wald. Im Bereich Schweizerbund, in einer Linkskurve, verlor sie aufgrund übersetzter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Darauf drehte sich der Personenwagen um die eigene Achse und kollidierte anschliessend mit einer Hecke am rechten Strassenrand. Die Lenkerin konnte das Auto unverletzt verlassen.

Der gesamte Sachschaden belaufe sich auf rund zehntausend Franken..

Suche nach Stichworten:

Appenzell



Top News


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Winterthur: Mann bei Arbeitsunfall verstorben


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Verkehrsunfall


» Ein Automobilist ergreift bei einer Polizeikontrolle die Flucht und begeht mehrere Verstösse – Zeugenaufruf!


» Betrunkener Mann fällt negativ auf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.