Logo polizeireport.ch

Blaulicht

263 / Baar: Zwei verletzte Personen und viermal Totalschaden

263 / Baar: Zwei verletzte Personen und viermal Totalschaden
263 / Baar: Zwei verletzte Personen und viermal Totalschaden (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-12-04 10:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Auf der Allenwindenstrasse ist es zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos gekommen, wie die Kantonspolizei Zug meldet.

Zwei Personen wurden leicht verletzt und ins Spital eingeliefert. An allen vier Fahrzeugen entstand Totalschaden.Der Unfall ereignete sich am Samstagabend (3. Dezember 2022), kurz vor 17:45 Uhr.

Ein 82-jähriger Autofahrer fuhr auf der Allenwindenstrasse bergwärts, als er in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Darauf kam es zuerst zu einer Streifkollision mit einem talwärts fahrenden Fahrzeug und anschliessend zu einer seitlich/frontalen Kollision mit einem weiteren, ebenfalls talwärts fahrenden Auto.

Ein nachfolgender 25-jähriger Fahrzeuglenker, der bergwärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in das Heck des Unfallverursachers.Die beiden Insassen des Unfallfahrzeuges, ein 82-jähriger Mann sowie eine 81-jährige Frau, wurden leicht verletzt und mussten zur Kontrolle ins Spital eingeliefert werden. An allen vier Autos entstand Totalschaden.

Sie waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden.Die Allenwindenstrasse war während der Unfallaufnahme sowie der Fahrzeugbergung komplett gesperrt. Durch die Feuerwehr Baar wurde ein Verkehrsdienst betrieben..

Suche nach Stichworten:

Baar 263 Baar: viermal Totalschaden



Top News


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Bertschikon bei Attikon: Grosser Sachschaden bei Scheunenbrand

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.