Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Oberbüren: Unfall auf der Autobahn A1

  • Oberbüren: Unfall auf der Autobahn A1
    Oberbüren: Unfall auf der Autobahn A1 (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Oberbüren: Unfall auf der Autobahn A1
    Oberbüren: Unfall auf der Autobahn A1 (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-12-02 11:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag (01.12.2022), kurz nach 11:45 Uhr, ist es auf der Autobahn A1, auf dem Bürerstich, zu einem Unfall zwischen zwei Autos und einem Sattelschlepper gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt.

Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren zehntausend Franken. Der Normalstreifen musste für über eine Stunde gesperrt werden.

Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 von Wil in Richtung St.Gallen. Dabei bemerkte er den vor ihm langsam fahrenden Sattelschlepper zu spät, woraufhin er abrupt auf den ersten Überholstreifen auswich.

Darauf prallte das Auto des 37-Jährigen in das Heck des vor ihm fahrenden Autos eines 59-Jährigen. Dabei wurde das Auto des 37-Jährigen auf den Normalstreifen abgewiesen und prallte dort in den Sattelschlepper.

Anschliessend wurde es auf das Fahrzeugdach geschleudert und kam einige Meter weiter zum Stillstand. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren zehntausend Franken.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen war der Rettungsdienst zur Kontrolle vor Ort. Es wurde jedoch niemand verletzt.

Der Normalstreifen musste für über eine Stunde gesperrt werden. .

Suche nach Stichworten:

Oberbüren: Unfall A1



Top News


» Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.