Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Heerbrugg: Fahrerflucht nach Unfall – Zeugenaufruf

Heerbrugg: Fahrerflucht nach Unfall – Zeugenaufruf
Heerbrugg: Fahrerflucht nach Unfall – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-12-02 11:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Donnerstag (01.12.2022), um 13:15 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoss zwischen einer 14-Jährigen auf einem E-Trottinett und einem Auto, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt.

Die Jugendliche wurde dabei leicht verletzt und ins Spital gebracht. Es entstand geringer Sachschaden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.Eine 14-jährige Jugendliche fuhr mit ihrem E-Trottinett auf dem Trottoir an der Auerstrasse in Richtung Au. Sie beabsichtigte in den Nelkenweg einzubiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr eine unbekannte Person mit ihrem Auto auf dem Nelkenweg und beabsichtigte in die Auerstrasse einzubiegen. Darauf kam es zum Zusammenstoss zwischen dem Auto und dem Mädchen auf dem E-Trottinett.

Dabei kam die 14-Jährige zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde nachträglich zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Die Autofahrerin fuhr weiter ohne sich um die Jugendliche zu kümmern.Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum Unfallhergang, zum Auto oder zur unbekannten Person machen können, werden gebeten sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, in Verbindung zu setzen..

Suche nach Stichworten:

Heerbrugg Heerbrugg: Fahrerflucht Unfall Zeugenaufruf



Top News


» Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


» «Marabut»-Betrugsfälle, seien Sie wachsam!


» Aadorf: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall


» Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.