Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bern: Traktor auf Seite gekippt – Lenker leicht verletzt

2022-11-27 12:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Samstag, 26. November 2022, kurz vor 16.25 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass auf der Neubrückstrasse in Bern ein Traktor auf der Seite liege, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Den aktuellen Erkenntnissen zufolge war ein Traktor mit Viehanhänger von der Halenbrücke herkommend in Richtung Neufeld unterwegs, als er vor dem Kreisverkehr Neufeld aus noch zu klärenden Gründen rechts eine Stützmauer befuhr und danach auf die Seite kippte. Der Lenker konnte selbständig aus dem Fahrzeug steigen und wurde leicht verletzt.

Er wurde durch ein Ambulanzteam zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Tiere, die sich im Viehanhänger befanden, blieben beim Unfall unverletzt.

Unter anderem für die Fahrzeugsicherung standen Angehörige der Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern im Einsatz. Der betroffene Strassenabschnitt zwischen Halenbrücke und Neufeld musste für die Unfall- und Bergungsarbeiten rund zwei Stunden gesperrt werden.

Verkehrsdienstmitarbeitende der Kantonspolizei Bern richteten eine entsprechende Umleitung ein. Der Unfall werde untersucht.

.

Suche nach Stichworten:

Bern Traktor gekippt



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.