Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Thun/Zeugenaufruf: Zwei Unbekannte berauben jungen Mann

2022-11-27 11:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 25. November 2022, kurz nach 9.45 Uhr gemeldet, dass an der Feldeckstrasse in Thun ein junger Mann von zwei Unbekannten geschlagen und beraubt worden sei, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Gemäss Aussagen war ein 18-jähriger Mann zu Fuss auf der Länggasse von der Bushaltestelle Martinstrasse in Richtung Post unterwegs, als er auf Höhe der Verzweigung mit der Feldeckstrasse von zwei Unbekannten unvermittelt angegangen und geschlagen wurde. Das Opfer stürzte zu Boden und blieb leicht verletzt liegen.

Die Täterschaft – zwei junge Männer – entwendeten eine Tasche mit Bargeld und flüchteten in Richtung Pestalozzistrasse. Der Geschädigte wurde anschliessend durch ein Ambulanzteam in ein Spital gebracht.

Trotz umgehender Nachsuche konnte die Täterschaft vorerst nicht angehalten werden. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland habe die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, die Angaben zum Vorfall oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden. .

Suche nach Stichworten:

Thun Thun/Zeugenaufruf: berauben



Top News


» Verschmutzung eines Baches in Lentigny


» Erlen: Tatverdächtiger nach Raub festgenommen


» Sirnach: Nach Unfall weitergefahren


» Buchs: Verletzte Autofahrerin nach Selbstunfall


» 022 / Zug: Vorwärts statt rückwärts und dann auf und davon - Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.