Logo polizeireport.ch

Blaulicht

St.Gallen: Bei Raub verletzt worden - Zeugenaufruf

St.Gallen: Bei Raub verletzt worden - Zeugenaufruf
St.Gallen: Bei Raub verletzt worden - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-11-27 11:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (26.11.2022), in der Zeit zwischen 18 Uhr und 18:15 Uhr ist eine 42-jährige Frau an der Langgasse von einem unbekannten Mann gestossen und anschliessend beraubt worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet.

Sie wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Mann konnte mit etwas Bargeld fliehen.

Die 42-Jährige lief durch die Fussgängerunterführung. Gemäss jetzigen Erkenntnissen stiess ihr dort ein unbekannter Mann von hinten in die Beine, sodass die Frau zu Boden fiel.

Der Unbekannte versuchte daraufhin, die Handtasche der Frau zu stehlen. Da sich die Frau zur Wehr setzte, misslang dies allerdings.

Daraufhin betraten Passanten die Bahnhofsunterführung und der unbekannte Mann liess von der Frau ab und flüchtete mit etwas Bargeld. Er dürfte zwischen 175 cm und 180 cm gross und hellhäutig sein und trug graue Kleidung.

Eine sofort eingeleitete Nahfandung durch die Stadtpolizei St.Gallen brachte vorerst keinen Erfolg. Die Frau zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen..

Suche nach Stichworten:

gross St.Gallen: Raub Zeugenaufruf



Top News


» Riedikon: Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall


» Auffahrkollision zwischen Roller und Personenwagen


» Auffahrkollision mit drei involvierten Fahrzeugen – eine Person verletzt


» Baucontainer gerät in Brand


» Wängi: Zahlreiche Verstösse bei Schwerverkehrskontrolle

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.