Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Tötungsdelikt

2022-11-19 01:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am Freitag, 18. November 2022, kurz vor 18.30 Uhr, ist ein 49-jähriger Mann in der Peter Merian-Strasse Opfer eines Tötungsdeliktes geworden, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt meldet.

Die Täterschaft sei flüchtig.Ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war es in einem Taxi zu einer Auseinandersetzung zwischen einer unbekannten Person und dem Lenker gekommen. Dabei verletzte der Unbekannte den Taxifahrer mit einer Stichwaffe so schwer, dass dieser trotz Reanimation durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt noch vor Ort verstarb.

Der mutmassliche Täter war Richtung Nauenstrasse geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Kantonspolizei Basel-Stadt verlief bislang erfolglos.Unbekannter, etwa 175–180 cm gross, sprach Schweizerdeutsch, kurze Haare, trug dunkle Kleidung, Turnschuhe, Rucksack.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. Dr.

phil. Martin R.

Schütz, Telefon +41 61 267 19 90 Kriminalkommissär Chef Medien und Information  .

Suche nach Stichworten:

Tötungsdelikt



Top News


» Uster: Verkehrsunfall fordert Todesopfer


» Motorradfahrer kippt auf Fahrbahn


» Bankomat gesprengt – die Polizei sucht Zeugen


» Neuhausen am Rheinfall: Zeugenaufruf zu Diebstahl von Golftrolley


» Rickenbach: Tödlicher Arbeitsunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.