Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Amriswil: Ausgewichen und verunfallt

Amriswil: Ausgewichen und verunfallt
Amriswil: Ausgewichen und verunfallt (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2022-11-18 11:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Gegen 18 Uhr bog eine Autofahrerin von der Sackgasse, unmittelbar beim Bahnübergang, rechts in die Mühlenstrasse ein, wie die Kantonspolizei Thurgau schildert.

Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab die 19-jährige Frau an, dass sie wegen eines in der Fahrbahnmitte entgegenkommenden Autos nach rechts ausweichen musste. Dabei kam es zur Kollision mit einem Betonelement der Bahnschranke.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere tausend FrankenSituation aus Sicht der Autofahrerin beim Rechtsabbiegen zum Bahnübergang, Fahrtrichtung Niederaacherstrasse. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Amriswil Amriswil: Ausgewichen verunfallt



Top News


» Selbstunfall mit Sachschaden


» Amriswil: Meerschwein in Abfalleimer deponiert


» Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


» Zeugenaufruf: Schaufensterscheibe eines Uhrengeschäftes beschädigt


» Gachnang: Alkoholisiert eingeschlafen und verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.