Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert

  • Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert
    Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert
    Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert
    Dübendorf: Wohnüberbauung wegen Gasgeruchsemission evakuiert (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-11-13 18:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagvormittag (13.11.2022) zusammen mit der Feuerwehr zwei Mehrfamilienhäuser einer Überbauung in Dübendorf wegen Gasgeruchs vorsorglich evakuiert, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Verletzt worden sei niemand. Kurz nach 11.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung über Gasgeruchsemissionen beim Zwicky-Areal ein.

Die sofort ausgerückten Rettungskräfte veranlassten die vorsorgliche Evakuierung von zwei Mehrfamilienhäusern. Nach umfassenden Abklärungen und Messungen durch die Feuerwehr konnten die Bewohner etwa um etwa 15.30 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Ursache für den Gasgeruch konnte bislang nicht geklärt werden..

Suche nach Stichworten:

Dübendorf: Wohnüberbauung Gasgeruchsemission evakuiert



Top News


» Frauenfeld: Unter Autobahnbrücke verkeilt


» Bremsmanöver wegen einem Tier führt zu einer Auffahrkollision


» Zentralschweiz: Geben Sie Taschendieben keine Chance


» Stadt Schaffhausen: Fussgängerin von Auto verletzt


» Scherzingen: Fussgänger von Auto erfasst

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.