Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Einsiedeln: Brand in Holzschnitzelanlage - Türen und Fenster können wieder geöffnet werden

Einsiedeln: Brand in Holzschnitzelanlage - Türen und Fenster können wieder geöffnet werden
Einsiedeln: Brand in Holzschnitzelanlage - Türen und Fenster können wieder geöffnet werden (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

2022-11-09 16:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Mittwochmorgen, 9. November 2022, führte ein Brand in der Holzschnitzelanlage eines Fernwärmenetzes beim Kloster Einsiedeln zu einer starken Rauchentwicklung, wie die Kantonspolizei Schwyz schreibt.

Personen wurden nicht verletzt.Die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln und der Feuerwehr Rothenthurm seien weiterhin mit dem Ausräumen der Schnitzelanlage beschäftigt. Die Rauchentwicklung konnte jedoch weitgehend eingedämmt werden, sodass die Bevölkerung die Fenster und Türen wieder öffnen kann..

Suche nach Stichworten:

Einsiedeln Einsiedeln: Brand Holzschnitzelanlage Türen Fenster können geöffnet



Top News


» Frauenfeld: Unter Autobahnbrücke verkeilt


» Bremsmanöver wegen einem Tier führt zu einer Auffahrkollision


» Zentralschweiz: Geben Sie Taschendieben keine Chance


» Stadt Schaffhausen: Fussgängerin von Auto verletzt


» Scherzingen: Fussgänger von Auto erfasst

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.