Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Zeugenaufruf - Fahrunfähigkeit durch Fahrzeuglenkerin

2022-10-30 10:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Montagnachmittag (24.10.2022) wurde durch die Stadtpolizei St.Gallen eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto an der Demutstrasse angehalten, wie die Stadtpolizei St. Gallen schildert.

Bei der Kontrolle wurde sie als fahrunfähig eingestuft. Vorgängig gingen mehrere Meldungen ein, dass ein Personenwagen in Schlangenlinien von Haslen AI via Teufen AR über die Umfahrungsstrasse nach St.Gallen fahre.

Die Stadtpolizei sucht Auskunftspersonen.Am Montagnachmittag gegen 14.20 Uhr hielt die Stadtpolizei St.Gallen auf der Demutstrasse eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto an. Bei der Kontrolle wurde sie als fahrunfähig eingestuft.

Vorgängig gingen mehrere Meldungen ein, dass ein Personenwagen in Schlangenlinien von Haslen AI via Teufen AR über die Umfahrungsstrasse nach St.Gallen fahre. Das Fahrzeug sei dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten oder sei von der Strasse abgekommen.

Gemäss Auskunftspersonen mussten entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen oder ausweichen.Die Stadtpolizei sucht Personen, welche Angaben zur Fahrweise der Lenkerin machen können. Personen, welche abbremsen oder ausweichen mussten oder konkret gefährdet wurden, sollen sich bitte melden.

Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen..

Suche nach Stichworten:

Haslen Zeugenaufruf Fahrunfähigkeit Fahrzeuglenkerin



Top News


» Sulgen: Tankstellenshop überfallen


» Scherzingen: Wegen Sekundenschlaft verunfallt


» Alkoholisierte Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall


» Siegershausen: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.