Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

  • Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt
    Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt
    Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt
    Elgg: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-10-25 11:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Montagnachmittag (24.10.2022) ist bei einem Selbstunfall auf der Sankt Gallerstrasse ein Motorradfahrer schwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Kurz nach 15.30 Uhr fuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer auf der Sankt Gallerstrasse Richtung Aadorf. In einer Linkskurve kam das Zweirad aus noch ungeklärten Gründen über den rechten Fahrbahnrand hinaus ins Wiesland und kollidierte danach mit einer Mauer der Bahnüberführung.

Durch den heftigen Aufprall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren werden.Die Sankt Gallerstrasse wurde durch die Feuerwehr Eulachtal-Elgg während rund drei Stunden im Bereich des Unfalls einspurig geführt.

Die Unfallursache werde durch die Kantonspolizei Zürich und die zuständige Staatsanwaltschaft untersucht. Zudem standen ein Rettungsteam und ein Notarzt des Kantonsspitals Winterthur im Einsatz..

Suche nach Stichworten:

Elgg Elgg: Motorradfahrer



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.