Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Samstagmorgen in Frauenfeld einen Selbstunfall und entfernte sich vom Unfallort. Verletzt wurde niemand.

Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren
Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2022-10-15 16:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 10 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass ein Auto von Frauenfeld kommend beim Einbiegen in die Aumühlestrasse mit der Verkehrsinsel kollidiert und weitergefahren sei, wie die Kantonspolizei Thurgau berichtet.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte kurze Zeit später das beschädigte Auto sowie den Unfallverursacher in Aawangen antreffen.Der 55-Jährige blieb unverletzt, es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Weil die Atemalkoholprobe beim Schweizer einen Wert von 0,9 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.Der Autofahrer blieb unverletzt.

(Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt weitergefahren



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben


» Zusammenstoss auf der Strasse: E-Bike und Velo kollidieren - Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.