Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall

  • Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall
    Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall
    Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-10-12 08:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 30-jähriger Personenwagenlenker, aus der Birseckstrasse kommend, via Muttenzerstrasse Richtung Birsfelden Zentrum, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Unmittelbar nach dem Einbiegen in die Muttenzerstrasse verlor der verantwortliche Lenker in einer leichten Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er geriet mit seinem schwarzen Skoda über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus, überfuhr einen erhöhten Randstein und kollidierte danach frontal mit einem Beleuchtungskandelaber.

Dadurch drehte sich sein Wagen und kam schlussendlich wieder auf der Muttenzerstrasse zum Stillstand. Ein beim verantwortlichen Fahrzeuglenker durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.74 mg/l. Zudem reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf verbotene Substanzen.

Er werde entsprechend an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt..

Suche nach Stichworten:

Birsfelden Alkoholisierter Personenwagenlenker



Top News


» Uster: Verkehrsunfall fordert Todesopfer


» Motorradfahrer kippt auf Fahrbahn


» Bankomat gesprengt – die Polizei sucht Zeugen


» Neuhausen am Rheinfall: Zeugenaufruf zu Diebstahl von Golftrolley


» Rickenbach: Tödlicher Arbeitsunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.