Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schwerverletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 4 - Zeugenaufruf

2022-10-08 14:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Samstagmorgen, 8. Oktober 2022, wurde ein Mann bei einer tätlichen Auseinandersetzung im Kreis 4 schwer verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

In diesem Zusammenhang nahm die Stadtpolizei Zürich zwei Männer fest. Die Polizei sucht Zeug*innen.

Gegen 6 Uhr kam es an der Dienerstrasse, nahe des Kasernenareals, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 52-jähriger Kameruner wurde dabei schwer am Kopf verletzt.

Er musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich in das Spital gebracht werden. Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich nahmen in diesem Zusammenhang zwei Eritreer im Alter von 24 sowie 30 Jahren fest.

Für eine umfassende Spurensicherung wurde das Forensische Institut Zürich aufgeboten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei Zürich geführt.Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Vorfall vom Samstag, 8. Oktober 2022, zwischen 5:45 Uhr und 6 Uhr an der Dienerstrasse im Kreis 4 in unmittelbarer Nähe zur Kanonengasse und dem Kasernenareal machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Schwerverletzter Auseinandersetzung Kreis Zeugenaufruf



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.