Logo polizeireport.ch

Blaulicht

A1 Kernenried: Auffahrkollision mit zwei beteiligten Lieferwagen

2022-10-06 19:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Donnerstag, 6. Oktober 2022, gegen 16.00 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 bei Kernenried ein, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Gemäss derzeitigen Erkenntnissen waren zwei Lieferwagen im stockenden Verkehr hintereinander auf dem Überholstreifen von Bern in Richtung Kirchberg unterwegs. Kurz nach dem Rastplatz Hurst kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Auffahrkollision.

Aufgrund des Aufpralls drehte sich der vordere Lieferwagen, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam schliesslich auf dem Normal- und Pannenstreifen stehend zum Stillstand. Der zweite Lieferwagen kam via Normalstreifen auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Ein am Unfall unbeteiligtes Auto musste im Zuge der Ereignisse eine Vollbremsung einleiten. Es kam zu keiner Kollision.

Die Beifahrerin wurde zur Kontrolle mit einer Ambulanz ins Spital gefahren werden. Die beiden Lieferwagenlenker blieben unverletzt.

Der Normalstreifen war für rund zwei Stunden blockiert, der Verkehr wurde via Überholstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu Rückstau.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen..

Suche nach Stichworten:

Kernenried A1 Kernenried: Auffahrkollision Lieferwagen



Top News


» Frauenfeld: Unter Autobahnbrücke verkeilt


» Bremsmanöver wegen einem Tier führt zu einer Auffahrkollision


» Zentralschweiz: Geben Sie Taschendieben keine Chance


» Stadt Schaffhausen: Fussgängerin von Auto verletzt


» Scherzingen: Fussgänger von Auto erfasst

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.