Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Lüsslingen: Zwei tatverdächtige Frauen nach Trickdiebstählen angehalten

2022-10-06 16:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Die Kantonspolizei Solothurn konnte am Mittwochnachmittag, 5. Oktober 2022, in Lüsslingen zwei Rumäninnen anhalten, die verdächtigt werden, Trickdiebstähle begangen zu haben, wie die Kantonspolizei Solothurn ausführt.

Die beiden Frauen wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Am Mittwochnachmittag, 5. Oktober 2022, konnte die Kantonspolizei Solothurn in Lüsslingen zwei Frauen anhalten, die verdächtigt werden, vorgängig Trickdiebstähle begangen zu haben.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürften die 21 und 30 Jahre alten Rumäninnen, unter dem Vorwand den Wasserzähler ablesen oder die Heizung kontrollieren zu müssen, mehrere Liegenschaften betreten haben. Kurz darauf stellten die Bewohner fest, dass sie bestohlen worden seien und meldeten dies der Polizei.

Diese leitete umgehend eine Fahndung ein, worauf die mutmasslichen Täterinnen angehalten werden konnten. Dabei kam mutmassliches Deliktsgut zum Vorschein.

Beide Frauen wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Lüsslingen: tatverdächtige Trickdiebstählen



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.