Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren

  • Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren
    Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren
    Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren
    Klosters: Alkoholisiert in Kandelaber und Hydranten gefahren (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2022-10-02 14:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In der Nacht auf Sonntag hat sich in Klosters ein Verkehrsunfall ereignet, wie die Kantonspolizei Graubünden ausführt.

Unter Alkoholeinfluss kollidierte der Lenker mit einem Kandelaber und einem Hydranten.Am Sonntag kurz vor 04.45 Uhr fuhr ein 35-jähriger Autolenker alleine auf der Doggilochstrasse in Richtung Monbiel. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem rechtsseitigen Kandelaber und anschliessend noch mit einem Hydranten.

Der Lenker konnte selbständig und unverletzt das massiv beschädigte Fahrzeug verlassen. Dem Lenker wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall geführt haben..

Suche nach Stichworten:

Klosters Klosters: Alkoholisiert Kandelaber Hydranten



Top News


» Frauenfeld: Landwirtschaftliche Fahrzeuge kontrolliert


» Stadt Schaffhausen: Polizeilicher Zeugenaufruf zu Raubüberfall


» Frauenfeld: Mann angegriffen – Zeugen gesucht


» Keine Zeit zu entkommen


» Egnach: E-Bike-Fahrerin verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.