Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mehrere Personen durch ein chemisches Produkt beeinträchtigt

Mehrere Personen durch ein chemisches Produkt beeinträchtigt
Mehrere Personen durch ein chemisches Produkt beeinträchtigt (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

2022-09-30 16:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

Gestern, kurz nach 14:00 Uhr, explodierte in einer Firma in Broc ein Kanister mit einem unbestimmten chemischen Produkt und Gas trat aus, wie die Kantonspolizei Freiburg schildert.

Mehrere Angestellte wurden beeinträchtigt. Sie wurden versorgt und zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Ermittlung sei im Gange, um die Ursachen dieses Vorfalls zu klären.Am Donnerstag, 29. September 2022, gegen 14:05 Uhr, manipulierte ein Angestellter der Firma Mestel SA in Broc einen 20-Liter-Kanister, der ein unbestimmtes Produkt enthielt. Ausserhalb des Gebäudes explodierte der Behälter und Gas trat aus.

Es wurde niemand verletzt, aber mehrere Mitarbeiter waren den Dämpfen ausgesetzt.Die Rettungskräfte wurden rasch über die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei alarmiert. Die Feuerwehren die STP Bulle, das iFWK Grevire und die Massnahmengruppe der STP Freiburg sowie die Rettungssanitäter Freiburg Süd und mehrere Polizeipatrouillen begaben sich vor Ort.

Das Gebiet wurde schnell abgesperrt und gesichert.Zirka zwanzig Angestellte der Firma wurden durch das ausströmende Gas beeinträchtigt. Sie wurden versorgt und zur Kontrolle in verschiedene Spitäler gebracht, nach der sie alle wieder nach Hause gehen konnten.Bisher seien die genauen Umstände des Vorfalls nicht bekannt.

Das betroffene chemische Produkt wurde evakuiert und es werden Analysen durchgeführt. Eine Ermittlung sei im Gange.

Für die Bevölkerung in der Umgebung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr..

Suche nach Stichworten:

Broc chemisches Produkt beeinträchtigt



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.