Logo polizeireport.ch

Blaulicht

209 / Cham: Lego, Parfüm, Akkubohrer und Kleider - Ladendiebe geschnappt

209 / Cham: Lego, Parfüm, Akkubohrer und Kleider - Ladendiebe geschnappt
209 / Cham: Lego, Parfüm, Akkubohrer und Kleider - Ladendiebe geschnappt (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-09-30 12:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Drei rumänische Ladendiebe haben in verschiedenen Verkaufsgeschäften Ware im Wert von rund 4`000 Franken gestohlen, wie die Kantonspolizei Zug ausführt.

Zivilen Einsatzkräften sei es gelungen, die Männer in flagranti festzunehmen.Bei einer gezielten Aktion gegen Ladendiebe haben zivile Einsatzkräfte der Zuger Polizei am Mittwochnachmittag (28. September 2022) drei Diebe auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Nachdem sie sich diese in einem Verkaufsgeschäft an der Alten Steinhauserstrasse in Cham verdächtig verhielten, konnten die Einsatzkräfte beobachten, wie zwei der Männer, die sich im Laden aufhielten, ihrem Komplizen, der beim Ein-/Ausgangsbereich wartete, eine gut gefüllte Einkaufstasche übergaben.

Ohne die Ware zu bezahlen, verliess dieser das Geschäft, verstaute die Ware in einem Fahrzeug mit italienischen Kontrollschildern und setzte sich ans Steuer. Wenig später gesellten sich auch die beiden anderen Männer dazu und das Auto setzte sich in Bewegung.

Die zivilen Einsatzkräfte gaben sich nun als Polizisten zu erkennen, stoppten das Fahrzeug und kontrollierten die Insassen.Neben der mit 16 Parfümartikeln gefüllten Einkaufstasche kamen im Fahrzeuginneren auch noch vier grosse Lego Technic Sets, drei Akkubohrer sowie einige Kleidungsstücke zum Vorschein. Das Diebesgut wurde durch die Täterschaft in verschiedenen Verkaufsgeschäften entwendet.

Der Deliktsbetrag belaufe sich auf rund 4`000 Franken.Bei den drei Männern handelt es sich um rumänische Staatsangehörige im Alter von 25, 43 und 55 Jahren. In der Befragung gaben sie die Ladendiebstähle zu.Durch die Schnellrichterin der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wurden die Diebe wegen mehrfachen Ladendiebstahls zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt.

Das Amt für Migration des Kantons Zug habe die Männer aus der Schweiz weggewiesen. Sie erhielten eine Ausreisekarte und mussten das Land verlassen.

Des Weiteren wurden sie mit einem zweijährigen Einreiseverbot für die Schweiz und Liechtenstein belegt..

Suche nach Stichworten:

Cham 209 Cham: Lego, Parfüm, Akkubohrer Kleider Ladendiebe geschnappt



Top News


» Sulgen: Tankstellenshop überfallen


» Scherzingen: Wegen Sekundenschlaft verunfallt


» Alkoholisierte Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall


» Siegershausen: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.