Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Beinahe-Kollision zwischen Personenwagen und Fussgängerin auf einem Fussgängerstreifen

2022-09-26 17:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte eine 49-jährige Fussgängerin, auf dem rechtsseitigen Trottoir entlang der Hauptstrasse Richtung Liestal gehend, den Fussgängerstreifen im Bereich der Coop-Tankstelle von rechts nach links zu überqueren, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schreibt.

Zwei Richtung Liestal fahrende Personenwagenlenker stoppten ihre Fahrzeuge vor dem Fussgängerstreifen um der Fussgängerin den Vortritt zu gewähren. Ein weiterer nachfolgender Fahrzeuglenker dürfte von den anhaltenden Personenwagen überrascht worden sein, wich ohne abzubremsen nach links auf die Gegenfahrbahn aus, realisierte die von rechts kommende Fussgängerin, wich nochmals nach links aus und konnte so eine Frontalkollision mit der Fussgängerin verhindern.

Schlussendlich kam der involvierte dunkle Kleinwagen einige Meter nach dem Fussgängerstreifen auf dem linksseitigen Trottoir zum Stillstand. Die Polizei Basel-Landschaft sucht sowohl die/den Lenkerin/r als auch Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Lausen Beinahe-Kollision Fussgängerin Fussgängerstreifen



Top News


» Frauenfeld: Unter Autobahnbrücke verkeilt


» Bremsmanöver wegen einem Tier führt zu einer Auffahrkollision


» Zentralschweiz: Geben Sie Taschendieben keine Chance


» Stadt Schaffhausen: Fussgängerin von Auto verletzt


» Scherzingen: Fussgänger von Auto erfasst

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.