Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mit Belastungen umgehen lernen

2022-09-06 17:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Der Polizeiberuf stellt hohe Anforderungen an zukünftige Polizistinnen und Polizisten, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Neben physischer und psychischer Belastbarkeit, legt die Kantonspolizei auch grossen Wert auf persönliche Reife, Durchhaltevermögen und die Identifikation mit dem Beruf. Denn dieser sei so abwechslungsreich und unvorhersehbar wie das Leben.

Das macht die Arbeit gleichermassen anspruchsvoll wie abwechslungsreich.Um dieser Herausforderung gewachsen zu sein, werden Bewerbende in einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter die Lupe genommen. Neben psychologischen und sportmedizinischen Abklärungen, einer Leumunds- und Referenzabklärungen sowie einem Assessment, werde auch das Sprach- und Allgemeinwissen getestet.Lediglich rund jede zehnte Bewerbung erfüllt die Anforderungen und startet mit dem ersten Ausbildungsjahr in der Zürcher Polizeischule.

In über 1800 praktischen und theoretischen Lektionen erhalten die zukünftigen Polizistinnen und Polizisten ihr Rüstzeug. Nach einem dreimonatigen Praktikum schliessen sie das erste Jahr mit einer Prüfung ab.Während des zweiten Ausbildungsjahrs wenden die Aspirantinnen und Aspiranten das Gelernte bei der Flughafenpolizei bei der täglichen Patrouillenarbeit an und vertiefen ihre Kompetenzen parallel dazu in unterschiedlichen Ausbildungsgefässen, wie zum Beispiel bei der Belastungsübung «Limit».

Bei dieser Übung werden die jungen Mitarbeitenden innerhalb von 48 Stunden an ihre physischen und psychischen Grenzen geführt und müssen unter grosser Belastung agieren und handlungsfähig bleiben. Dabei lernen die Teilnehmenden, in Belastungssituationen gezielt mit ihren eigenen Ressourcen und Bewältigungsstrategien umzugehen, und starten damit optimal in ihr neues Abenteuer Polizistin, Polizist bei der Kantonspolizei Zürich..

Suche nach Stichworten:

Belastungen umgehen lernen



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Fahrzeug auf den Gleisen am Bahnhofplatz


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.