Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden

  • Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden
    Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden
    Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden
    Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden
    Verletzter und hoher Sachschaden bei Selbstunfall in Heiden (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2022-09-04 17:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Sonntag, 4. September, kurz vor 06.00 Uhr, kam es in Heiden, Thalerstrasse, zu einem Selbstunfall eines Personenwagenlenkers, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden ausführt.

Dieser erlitt dabei unbestimmte Verletzungen. Es entstand hoher SachschadenEin 20-jähriger Autolenker fuhr von Heiden in Richtung Thal.

In einer leichten Rechtskurve fuhr er aus zurzeit noch unbekannten Gründen geradeaus und prallte frontal in die Fassade einer Liegenschaft. Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei unbestimmt und musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gefahren werden.

Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis auf der Stelle eingezogen..

Suche nach Stichworten:

Heiden Verletzter Heiden



Top News


» Die Tour de Romandie der Frauen: 2 Etappen führen durch unseren Kanton


» Rickenbach/Frauenfeld: Infos zur Polizeiausbildung


» Tägerwilen: Bei Auffahrunfall verletzt


» Siegershausen: Verstorbener nach Selbstunfall identifiziert


» Kreisel falsch befahren

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.