Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Körperverletzung

2022-09-03 11:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass zwei Unbekannte sich im nahen Lebensmittelgeschäft aggressiv benommen hatten und deshalb aus dem Geschäft gewiesen wurden, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilt.

Darauf kam es nach verbalen Streitigkeiten vor dem Geschäft zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, wobei die Unbekannten eine Stichwaffe verwendeten und zwei Männer, einen 22-jähriger Schweizer und einen 58-jährigen Italiener, erheblich verletzten. Ein 46-jähriger Bulgare und ein 18-jähriger Basler wurden ebenfalls verletzt.Die Täter flüchteten mit zwei Fahrrädern durch die Lehenmattstrasse in Richtung Forellenweg.

Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.Der genaue Tathergang und der Grund der gewalttätigen Auseinandersetzung seien noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Körperverletzung



Top News


» Verkehrsunfall in Heiden


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Roggwil: Nach Kollision "Mini" gesucht


» Fahrzeug auf den Gleisen am Bahnhofplatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.