Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Grenchen: Polizei führt digitales System für Ordnungsbussen nun auch in der Stadt Grenchen ein

2022-08-29 14:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

In Zusammenhang mit der Integration der polizeilichen Aufgaben in die Kantonspolizei wird ab September nun auch in Grenchen das neue System für die Erfassung und Verarbeitung von Ordnungsbussen eingeführt, wie die Kantonspolizei Solothurn ausführt.

Zudem wechselt die Verantwortung für die Verkehrsüberwachung vorzeitig zur Kantonspolizei Solothurn.Anfang dieses Jahres wurde – mit Ausnahme der Stadt Grenchen – im gesamten Kanton ein neues System für die Erfassung und Verarbeitung von Ordnungsbussen eingeführt (vgl. Medienmitteilung vom 16. März 2022).

Vor Ort ausgestellte Bussenzettel enthalten neu einen QR-Code. Standardmässig kommt dies nun auch in Grenchen zur Anwendung.

Die Mitarbeitenden der Stadtpolizei Grenchen verwenden ab dem 1. September 2022 die neuen Unterlagen mit Logo der Kantonspolizei Solothurn, wenn sie eine Ordnungsbusse vor Ort ausstellen müssen.Aus organisatorischen Gründen übernimmt die Kantonspolizei Solothurn gleichzeitig die Verantwortung für die Verkehrsüberwachung. Dies betrifft in erster Linie den Betrieb und die Auswertung der technischen Anlagen zur Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung sowie die Ausstellung von Bussen oder Strafanzeigen.Die vorgezogene Einführung erfolgt in enger Absprache mit den zuständigen Stellen der Stadt.

Das Projekt zur Integration der polizeilichen Aufgaben gemäss dem Gesetz über die Kantonspolizei (KapoG) in die Kantonspolizei Solothurn sei insgesamt auf Kurs (vgl. auch Medienmitteilung vom 12. Juli 2022).Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Grenchen Grenchen: führt digitales System Ordnungsbussen Grenchen



Top News


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Zwei leicht verletzte Personen nach Auffahrunfall


» Schlattingen: Alkoholisiert verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.